Tag Archives: Narbe

Kazett

Kazett

Unser Besuch gestern im ehemaligen KZ Sachsenhausen ließ mich eins ganz deutlich spüren: Manche Wunden der Geschichte sind zu tief als dass sie wohl jemals ganz zu heilen sind. Vielleicht ist gerade das aber auch ganz gut so: sichtbare Risse und vernarbte Brüche halten die Erinnerung an Ereignisse, Opfer und Täter lebendig. Sie sind eine körperlich spürbare Mahnung an jeden Einzelnen. Einen Ort, der mich auf dem Gelände der Gedenkstätte besonders bewegt hat, habe ich auf dem Foto festgehalten. Es zeigt den Toilettenraum in der Baracke (Block) 39 des Konzentrationslagers. In diesem von Bewachern und Insassen als ‚Scheißhaus‘ bezeichneten Raum hatten die rund 180 Häftlinge eines jeden Blocks morgens und abends binnen weniger Minuten ihre Notdurft zu verrichten. Geschwächte Häftlinge hatten kaum eine Chance, eines der Sitzklos zu erreichen. Viele von ihnen blieben einfach auf den kotbeschmierten Fliesen liegen.

Gerade die Toiletten- und Waschräume der Barracken waren auch immer wieder Schauplatz grausamer Torturen und bestialischer Morde durch das SS-Wachpersonal. Keiner hat diejenigen gezählt, die hier zusammengeschlagen, gar zu Tode geprügelt, an den Wasserhähnen aufgehängt oder in Toiletten und Waschbecken ertränkt wurden.
Auch im nachstehenden Gedicht, das der Häftling Alexander Kusiliewicz 1941 in Sachsenhausen schrieb, ist das ‚Scheißhaus‘ von zentraler Bedeutung: spätestens hier wurde den Häftlingen klar, dass sie alle – gleich welchen Status oder welche Herkunt sie einmal besessen haben mögen – in den Augen der selbsternannten ‚Herrenmenschen‘ alle gleich viel wert waren: gar nichts.

Kazett
Das Kazett gleicht einem bösen Hund:
Sein Ruf ist furchterregend.
Wozu denn noch Leichen gegenüber
dir Krautjunker-Geste
Im Zebrakleid ist doch alles scheißegal!
Hier nützen uns keine Diplome mehr
und auch der Herr Bischof muss das Scheißhaus fegen,
genauso wie ich!
Ob Troßknecht oder General
hier wirst du nicht zum Nabel der Welt!

Begriffserläuterungen: Kazett = Konzentrationslager (KZ), Krautjunkergeste = Hitlergruß, Zebrakleid = gestreifte Häftlingskleidung.

Posted in denkmal Also tagged , , , , , , , |