Wolkenfront

Vergängliche Himmelsskulpturen treffen auf sanierten Kubismus aus Beton, Stahl und Glas: Licht und Wolken setzen die klobige Westfassade des Philips-Turms in Schöneberg spektakulär in Szene.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.