Mini-Disco

Erst einmal Füße still halten vor dem Abhotten: „Einlassschlange“ vor der goldenen Tele(fonzellen)-Disco auf dem RAW-Gelände an der Warschauer Straße.

Henchensteck

Welches mysteriöses Grillgut wohl an diesem Stand in Brotketchup getaucht wird? Entdeckt beim heutigen „Myfest“ in Kreuzberg.

Music out of the box

Während Alexander von Humoldt sich noch immer in Partituren zu verlieren scheint, verschwindet ein bauchiges Mitglied der Staatsoper Berlin nach dem Auftritt bei der „Oper für alle“ in seinem mobilen Zuhause am Rande des Bebelplatzes.

Logenplätze

Wenn der Sommer und die Musik zueinander finden, dann läßt sich Beethovens „Eroica“ vom Femstersims des Alten Palais aus bestens genießen. Aufgenommen beim „Oper für alle“-Konzert der Staatsoper Berlin.

Motion Picture

Berlin-Marathon 2015

Rennstrecke statt Flaniermeile: Abertausende liefen Tauentzien (hier entstand das Foto) und Kurfürstendamm heute auf möglichst flinken Sohlen ab. Diese Eile war einer möglichst guten Zeit beim Berlin-Marathon geschuldet.

Luftsprung

Luftsprung

Salto unterm Fernsehturm: Studenten der Artistenschule aus dem kanadischen Montreal fliegen in gleißendem Schweinwerfer-, Pardon, Sonnenlicht über den Asphalt des Alexanderplatzes. Die Akrobaten zeigen ihre Höhenflüge im Rahmen des Straßenkunstfestivals „Berlin Lacht“.

Vorspiel

Vorspiel

Finale Perspektiven: zwischen Gedächtniskirche, Europa-Center und Bikini-Haus dominierte heute Vor- und Nachmittag eindeutig die Farbe Gelb – und dass in allen Aggregatzuständen. Abends auf dem Fußballplatz machte sich Gelb dann allerdings ziemlich rar.

Multi-Kulti-Shop

Multi-Kulti-Shop

Ein in farbenprächtige andine Trachten gekleidetes Trio erledigt umrahmt von deutscher Prekariatspresse im Späti eines türkisch(stämmig)en Berliners in der Kreuzberger Urbanstraße seine Besorgungen. Gesehen am Rande des Karnevals der Kulturen 2015.

Mit ´nem Koffer in Berlin …

Ein Koffer in Berlin Kreuzberg

ist das manchmal so eine Sache. Zum Beispiel wenn es gilt, das vollgepackte Reiseutensil durch die dichten Menschenmassen zu bugsieren, die sich am 1. Mai durch die Adalbertstraße in Kreuzberg schieben.

Finale Vorbereitungen

Finale Vorbereitungen

Gerade noch rechtzeitig zum WM-Finale kommt das neue Plasma- oder LED-Gerät wohl an. Die Last-Minute-Lieferung durchlief heute kurz vor dem Anpfiff des Endspiels in Rio den U-Bahnhof Osloer Straße.

Geschafft!

Fans klatschen sich nach dem Viertelfinalerfolg bei der WM 2014 ab

Jubel, Trubel, Heiterkeit: Abklatschen nach dem Viertelfinalerfolg der Nationalmannschaft bei der WM während des Jubelkorsos auf dem Kudamm.

Stramme Schenkel

Stramme Schenkel

Entzückt schauen diese beiden benetzten Damen den starken Beinen eines schwarzen Sheriffs hinterher. Fotografiert am Rande der CSD-Parade 2014.

Grenzenlose Vorfreude

Grenzenlose Vorfreude

Das Kräftemessen der globalen Balltreter-Elite wirft auch in der Köpenicker Grünstraße seinen Schatten voraus. Die mit Spannung erwarteten Wettkämpfe scheinen dabei auch spielend Gegensätze zu überwinden, die gemeinhin für unvereinbar gehalten werden.

Der Gute-Laune-Boulevard

Die riesige Karneval-der Kulturen-Karawane zog in ausgelassener Stimmung über die Kreuzberger Flaniermeilen Hasenheide und Gneisenaustraße, die Gesichter der Protagonisten jedenfalls strahlten, so wie z.B. …

Im Land des Lächelns - Karneval der Kulturen 2014

… bei diesem Bailarín mit üppigem Federschmuck, …

Im Land des Lächelns - Karneval der Kulturen 2014

… bei diesem Trio aus dem Land des Lächelns oder …

Im Land des Lächelns - Karneval der Kulturen 2014

… bei diesen Mitgliedern einer aserbaidschanischen Folkloretruppe.

Fremde Welten

Drachenkrieger der Darkzone

Wenn in Kreuzberg züchtiger Drachenkrieger und schamloser Regenbogen-Warrior plötzlich aufeinandertreffen, dann ist Karneval der Kulturen. Diese Begegnung der vierten Dimension gab es im Zwielicht vor dem „Darkzone“ in der Urbanstraße zu bestaunen, wo sich die tausende Tänzer, Trommler und Taschenspieler auf ihren Auftritt bei der großen KdK-Parade vorbereiteten.