Beiträge

Sonne und Wasser

Das erste Wochenende mit einem Hauch von Frühling. Wo kann man es besser genießen als draußen direkt am Wasser – wie diese beiden hier am Landwehrkanal im Tiergarten.

Klein-Amsterdam

Antjes Kiez

Klein-Amsterdam

Gut, es gibt keine Tulpen und auch der süßlichen Duft aus den Coffeeshops fehlt. Aber irgendwie meint man, dass in dieser Grachten-Idylle Frau Antje jeden Moment mit ihrem Gouda-Rad zum Sonnenbaden aufs Deck kommen könnte. Zumindest für einige Augenblicke. Dann zerstört die mörderische Geräuschkulisse der in unmittelbarer Nähe vorbeifahrenden S-Bahnen und ICEs diese holländische Fata Morgana am Landwehrkanal.

Meine Fresse

Lesestunde am Landwehrkanal

Schnell mit dem Rad in den Tiergarten, dann eine entspannte Lesestunde am Landwehrkanal mit People-and-Ship-Watching. Dazu eine Lektüre, die auch noch heimatliche Gefühle weckt: „Meine Fresse“ von Herbert Knebel. Kurzweiliger lässt sich ein Nachmittag bei diesem herrlichen Wetter kaum verbringen.